Dr. Claudia Veit
Fachtierärztin für Kleintiere

Dossenheimer Landstr. 48
69121 Heidelberg
Telefon: 06221 - 480777

© Kleintierpraxis Veit, alle Rechte vorbehalten
Leistungen

Leistungen

Von A wie Allgemeinuntersuchung bis Z wie Zahnmedizin bieten wir Ihnen ein breites Spektrum der modernen Tiermedizin. Mit Rat & Tat - Wir für Ihr Tier

 

Allgemeinuntersuchung

Mit der Inaugenscheinnahme eines Patienten beginnt jede Untersuchung. Schon bevor Ihr Tier auf unserem Untersuchungstisch sitzt stellen wir den Gesamteindruck fest (u.a. Körperhaltung, Bewegung, Zustand von Fell oder Gefieder usw.).

 

Akupunktur

Frau Dr. Scheffzek hat eine Ausbildung in Akupunktur. Sie berät Sie gern, ob Akupunktur für Ihr Tier und seine Beschwerde geeignet ist. Vereinbaren Sie einen Termin bei ihr (nach Absprache auch im Hausbesuch möglich).

 

Allergikerbetreuung

Allergien sind chronische Krankheiten. Durch konsequente Ausschlußdiät, medizinischen Schampoos und/oder Ohrspülungen, Futterzusätze, Allergenvermeidung, Desensibilisierung etc. können die Symptome oft sehr gut unter Kontrolle gehalten werden. Juckreizstillende Medikamente überbrücken die Zeit, bis die verordneten Maßnahmen greifen. Wir führen Gegensensibilisierungen und Akupunktur durch und empfehlen Ihnen Allergiediätfutter (selbst zubereitet nach Rationsberechnung oder kommerziell) Die Zusammenarbeit mit Veterinärdermatologen hilft in besonders hartnäckigen Fällen..

 

Ankaufsuntersuchung

Vor allem bei teuren Rasse- bzw. Zuchttieren können Ankaufsuntersuchungen sinnvoll sein. Je nach Tierart, Rasse und Verwendungszweck kommen Röntgen, Blutuntersuchungen, Pedigreeanalysen und Gentests zum Einsatz. Für Herzultraschall und Augenuntersuchung für Zuchtzulassungen überweisen wir an unsere CC-Kardiologin Frau Dr. Schlieter und unsere DOK-Augenärztin Frau Dr. Himmelsbach.

 

Augensprechstunde

Die auf Augenerkrankungen spezialisierte Tierärztin Dr. Regina Himmelsbach, Mitglied im DOK, führt regelmäßig Augensprechstunden in unserer Praxis durch. Sie ist für Zuchtuntersuchungen bei Rassetieren zugelassen.

 

Ausbildung

In unserer Praxis werden Tiermedizinische Fachangestellte ausgebildet. Berufsorientierende Praktika bieten SchülerInnen Einblick in diesen abwechslungsreichen Beruf. Als BPT-Ausbildungspraxis bieten wir studienbegleitende Praktika für Tiermedizinstudenten und -studentinnen. Außerdem ist unsere Praxis kammerzugelassene Weiterbildungsstätte für Fachtierärzte in Fachgebiet Klein- und Heimtiere.

 

Balanced Anesthesia

Die Kombination verschiedener Narkose- und Schmerzmittel macht Narkosen besser steuerbar und dadurch sicherer. Routinemäßig kommt dabei neben einer Prämedikation und Injektionsanästhetika unser Inhalationnarkosegerät mt Isofluran zum Einsatz. Wir haben damit große Erfahrung.

 

Blutdruckmessung

Bei Hunden und Katzen messen wir den Blutdruck mit einem speziellen Meßgerät für Tiere. Vor allem im Zusammenhang mit Nierenerkrankungen und Netzhautablösung kommt häufig Bluthochdruck vor und wird wie bei uns Menschen mit Tabletten behandelt.

 

Beratung

Wir beraten Sie kompetent und auführlich und ohne unverständliches Fachchinesisch. Ihre Fragen zu Vorsorgemaßnahmen, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten, Operationsverfahren, Verhalten und Erziehung beantworten wir gern. Die Beratung vor der Anschaffung eines Haustieres gehört selbstverständlich auch zu unserem Service. Bei Bedarf informieren Sie auch per e-mail oder telefonisch. Aber natürlich müssen wir einen Patienten kennenlernen und untersuchen, um konkret und seriös beraten zu können.

Wie alle tierärztichen Leistungen werden auch Beratungen nach der gültigen GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) abgerechnet.

 

Chirurgie

In unserem separaten Operationsraum führen wir chirurgische Eingriffe durch. Die OP-Ausstattung dient der Sicherheit: Inhalationsnarkosegerät (mit Intubation bei Kaninchen, Katzen und Hunden), Monitoring (Capnometrie, EKG, Pulsoxymetrie),  Infusionen mit Tropfenzähler zur genauen Dosierung, Infusionspumpe und regelmäßig überwachter Auoklav zum Sterilisieren der chirurgischen Instrumente.

Zu unserem chirurgischen Repertoire gehören von A wie Abszeßspaltung bis Z wie Zahnextraktion, also Wund-, Fremdkörper- und Unfallchirurgie, Oberflächen- und Weichteilchirurgie, Abszesse, Operationen in der Mundhöhle und an den Augenlidern, Hautfaltenkorrekturen, Biopsien, Magendrehungen, Blasensteine, Perinealhernien und vieles mehr. Routine sind Kastrationen beider Geschlechter bei Heimtieren, Kaninchen, Frettchen, Katzen und Hunden. Komplizierte Knochen-, Neuro- und Gelenkchirurgie sowie Staroperationen überweisen wir an entsprechende Spezialisten.

 

Deckzeitpunktbestimmung bei der Hündin

Die genaue Bestimmung des optimalen Belegungszeitpunktes ist bei Zuchthündinnen vor allem dann wichtig, wenn weite Wege zum Deckrüden bevorstehen. Mit Progesterontest und Vaginalzytologie haben wir eine sehr hohe Erfolgsquote. Für künstliche Befruchtung überweien wir an entsprechende Spezialisten.

 

Dermatologie

Hauterkrankungen, Ohrentzündungen und Allergien sind undankbar und langwierig. Bei Bedarf arbeiten wir mit spezialisierten Labors und Veterinärdermatologen zusammen. So begleiten wir Sie und Ihr Tier von der Diagnostik über die Therapie und Diät bis zur Heilung bzw. bis zur  Langzeitkontrolle.

 

Diabetikerbetreuung

Diabetes mellitus ("Zuckerkrankheit") ist eine chronische Erkrankung. Wir begleiten Sie und Ihr Tier von der Diagnostik über die Therapie und Diät bis zur Langzeitkontrolle.

 

Diät- und Fütterungsberatung

Wir führen computergestützte Rationsberechnungen für gesunde und für kranke Hunde und Katzen durch (mit dem Programm "DietCheck" von der Universität München) um Fütterungsfehler zu vermeiden, die Nährstoffversorgung zu optimieren und die Fütterung zu verbessern. Egal ob BARF, Teil-BARF oder kommerzielles Futter - so haben Sie die optimale Kontrolle über die gesunde Ernährung Ihres Lieblings. 

Frau Dr. Veit hält regelmäßig Vorträge über richtige Fütterung.

 

ED-Röntgen

Ellbogendysplasie kommt bei bestimmten Hunderassen gehäuft vor. Wir führen die für Zuchthunde vorgeschriebene Röntgenuntersuchung durch. Wir röntgen in höchster Qualität digital mit geringer Strahlenbelastung. Die Bilder schicken wir per Internet zum Auswerter. Vergessen Sie nicht, Ahnentafel und Begleitschreiben zum Termin mitzubringen!

 

Endokrinologie

Endokrine Erkrankungen wie Schilddrüsenüber- und -unterfunktion, Diabetes mellitus oder Cushing-Syndrom sind i.d.R. chronische Krankheiten. Sie können nicht geheilt, aber gut kontrolliert werden. Wir begleiten Sie und Ihr Tier von der Diagnostik über die Therapie und ggf. Diät bis hin zur Langzeitkontrolle.

 

Erste-Hilfe-Kurse

Regelmäßig veranstalten wir Kurse zu lebensrettenden Sofortmaßnahmen und Erster Hilfe beim Haustier.

 

Fachtierärzte

Frau Dr. Veit ist Fachtierärztin für Klein- und Heimtiere mit Weiterbildungsermächtigung der Landestierärztekammer. Frau Dr. Scheffzek befindet sich in der Weiterbildung zur Fachtierärztin.

 

Fellpflege

Auf Wunsch helfen wir Ihnen beim Kämmen und/oder Scheren Ihres Haustieres und empfehlen Ihnen eine/n Tierfriseur/in. Widerspenstige Kaninchen, Katzen und Hunde scheren wir bei Bedarf streßarm in Sedierung (Beruhigung) oder leichter Narkose.

 

Fortpflanzungskontrolle

Fortpflanzungskontrolle kann Kastration oder vorübergehende Unfruchtbarmachung durch Implantate oder Injektionen bedeuten, aber auch genetische Beratung oder optimale Deckzeitpunktbestimmung für Zuchttiere.

 

Geburtshilfe

Wir begleiten Ihr Haustier von der Paarungsplanung über die Deckzeitpunktbestimmung und Trächtigkeitsuntersuchung bis zur Geburt und Aufzucht. Wenn es sein muß führen wir Kaiserschnitte durch.

 

Geriatrieprogramm

Unsere Haustiere werden immer älter. Dadurch nehmen Altersbeschwerden, chronische Krankheiten, Arthrosen und Verdauungsprobleme zu. Wir helfen Ihrem Tier mit regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen, bei Bedarf Diät und/oder Medikamenten, Verhaltenstraining sowie Physiotherapie.

Frau Dr. Veit hält zusammen mit unserer Phyiotherapeutin Jaqueline Ehwald Vorträge zum Thema "Das alternde Haustier".

 

Hausbesuche

In speziellen Fällen machen wir Hausbesuche, in der Regel außerhalb unserer Sprechzeiten. Für Erstuntersuchungen, Röntgen und Operationen kommt grundsätzlich kein Hausbesuch in Frage. Der zusätzliche Aufwand für Hausbesuche wird in Rechnung gestellt.

 

HD-Gutachten (mit GRSK/VDH-Zulassung)

Frau Dr. Veit ist geprüfte Gutachterin für HD mit VDH-Zulassung und Vollmitglied der GRSK.

 

HD-Röntgen (mit SV-Zulassung)

Bei vielen Hunderassen müssen Zuchttiere frei von HD sein. Wir machen die zur Diagnostik vorgeschriebenen Röntgenbilder. Wir röntgen in höchster Qualität digital mit geringer Strahlenbelastung. Die Bilder schicken wir per Internet zum Auswerter. Vergessen Sie nicht, Ahnentafel und Begleitschreiben zum Termin mitzubringen!

 

Herzultraschall

Die auf Kardiologie und Internistik spezialisierte Tierärztin Dr. Susanne Schlieter, Mitglied im CC, führt regelmäßig Herzultraschallsprechstunden in unserer Praxis durch. Sie ist für Zuchtuntersuchungen bei Rassetieren zugelassen; bitte bringen Sie dazu die Ahnentafel mit.

 

Heimtiere

Kleinsäuger unterscheiden sich stark von anderen Haustieren. Für ihre richtige Behandlung braucht man spezielle Kenntnisse und teilweise auch besondere Instrumente. Wir bilden uns im Heimtierbereich regelmäßig fort, um auch diesen Tierarten kompetent zu helfen.

 

Homöopathie

In echten homöopathischen Medikamenten sind die Inhaltsstoffe so stark verdünnt, daß sie nicht mehr nachweisbar - und wohl auch nicht wirksam sind. Trotzdem kann es eine therapeutische Wirkung geben (durch den sogenannten Placebo-Effekt). Höher konzentrierte Inhaltsstoffe und Kombinationspräparate gehören nicht mehr zur echten Homöopathie-Lehre nach Hahnemann. Solche Mittel helfen unseren Tieren. Auf Wunsch überweisen wir an eine spezialisierte Veterinär-Homöopathin.

Einen kritisch-humorvollen Beitrag zur Homöopathie finden Sie auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=Uvvp2lYz1J8 

 

Impfungen

Hunde, Katzen, Frettchen und Kaninchen können vor bestimmten tödlichen Krankheiten nur durch regelmäßige Impfungen geschützt werden. Je nach Krankheit schützt die Impfung des Haustieres auch die Gesundheit des Menschen (z.B. bei Tollwut und Leptospirose).

Je nach Lebensumständen, Gesundheitszustand, Ansteckungsrisiko, Seuchenlage und verfügbaren Impfstoffen empfehlen wir Ihnen den für Ihr Tier am besten geeigneten Impfschutz. Zur Prophylaxe gehören aber auch Hygiene, Fütterung, Haltung, artgemäße Bewegung etc..

 

Inhalationsnarkose

In unserem OP macht ein Inhalationsnarkosegerät die Anästhesie gut steuerbar und dadurch sicherer. Der Narkosesicherheit dient auch das Überwachungsmonitoring (EKG, Capnometrie, Pulsoxymetrie). Hunde und Katzen werden mit Endotrachealtuben intubiert, Kaninchen mit Larynxtuben. Wir haben auch Erfahrung mit der Narkose von Risikopatienten.

 

Internistik (Innere Medizin)

Krankheiten der inneren Organe spüren wir nach der klinischen Untersuchung mithilfe von Laboruntersuchungen, Ultraschall, Röntgen etc. auf.

 

Kardiologie

Um Herzkrankheiten zu diagnostizieren setzen wir nach der klinischen Untersuchung mit Auskultation (Abhören der Herztöne) auch Blutdruckmessung, EKG, Laboruntersuchungen, Röntgen und Ultraschall ein. Bei Bedarf überweisen wir zu Spezialisten vom CC (= Collegium Cardiologicum). Jeden 1. Freitag im Monat führt Frau Dr. Susanne Schlieter eine Herzultraschallsprechstunde in unserer Praxis durch.

 

Kastration

Nach entsprechender Indikation kastrieren wir Hunde, Katzen, Frettchen, Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten, Mäuse, Hamster, Gerbils, Sugarglider beiderlei Geschlechts durch einen chirurgischen Routineeingriff, Rüden auch mittels eines sogenannten Hormonchips ("chemische Kastration").

 

"Keine Angst vor´m Tierarzt"-Training

Wenn Ihr Tier besonders große Angst vor´m Tierarzt hat, vereinbaren wir gern spezielle Termine zum Üben mit Ihnen. Bringen Sie Zeit und die beliebtesten Leckerchen mit.

 

Kennzeichnung

Wir kennzeichnen Ihr Tier mithilfe eines Mikrochips (Transponders) und/oder durch Tätowierung. (Für eine Tätowierung ist immer eine Narkose erforderlich.) Die Registrierung bei TASSO übernehmen wir gern online für Sie, selbstverständlich kostenlos.

 

Laboruntersuchungen

Wir untersuchen Blut, Harn, Kot, Abstriche, Gewebe- und Tupferproben etc. im eigenen Praxislabor oder schicken es zu einem spezialisierten Veterinärlabor.

 

Monitoring

Unsere Narkosen überwachen wir u.a. mit Capnometrie, EKG, Pulsoxymetrie, Blutdruck- und Temperaturmessung. So verbessern wir die Steuerbarkeit und erhöhen die Sicherheit der Anästhesie. Damit Ihr Tier sich schnell wieder erholt.

 

Nager und Kaninchen

Nagetiere und Kaninchen unterscheiden sich stark von anderen Haustieren. Für ihre richtige Behandlung braucht man spezielle Kenntnisse und teilweise besondere Instrumente. Wir bilden uns auch im Heimtierbereich regelmäßig fort, um diesen Tierarten kompetent zu helfen.

 

Osteopathie

Unsere Physiotherapeutin Frau Ehwald bildet sich derzeit zur Tierosteopathin weiter.

 

Patellaluxations-Untersuchung

Frau Dr. Scheffzek und Frau Dr. Veit sind VDH-zugelassene Gutachterinnen für die Untersuchung auf erbliche Patellaluxation.

 

Physiotherapie

Unsere Teamleiterin Jacqueline Ehwald, zertifizierte Hundephysiotherapeutin, betreut Ihr Tier kompetent und fürsorglich physiotherapeutisch, demnächst auch osteopathisch. Mehr darüber finden Sie hier: www.pets-active.de.

 

Rationsberechnung

Wir führen computergestützte Rationsberechnungen mit dem Programm "DietCheck" der Universität München durch. Egal ob BARF, Teil-BARF oder Fertigfutter: können so Fehler in der Nährstoffversorgung erkannt und behoben werden. Laden Sie sich unseren Fragebogen herunter.

 

Röntgen

Seit Januar 2016 haben wir eine digitale Röntgenanlage. Die geringere Strahlenbelastung für unsere Patienten, bessere und komfortabel zu bearbeitende Bilder sowie die Umweltschonung durch den Wegfall der Entwicklungschemikalien sind enorme Vorteile. Wenn eine Zweitmeinung gewünscht wird oder wir einen Patienten zur Kochenchirurgie an Spezialisten überweisen verschicken wir die Röntgenaunahmen schnell und bequem per mail.

 

Spezialistenüberweisung

Wir arbeiten mit Spezialisten verschiedener Fachrichtungen zusammen, um jedem Patienten die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen. Einmal im Monat findet eine Herzsprechstunde der CC-Kardiologin Dr. Susanne Schlieter bei uns statt. Regelmäßig kommt DOK-Augentierärztin Dr. Regina Himmelsbach zu uns in die Praxis.

 

Sportmedizin

Immer mehr Hunde werden im Leistungssport gearbeitet, von Agility bis VPG. Der Körper wird dabei besonders beansprucht. Vorsorgeuntersuchungen, Ernährungsoptimierung und Physiotherapie helfen, die Leistungsfähigkeit zu fördern und zu erhalten.

 

Tierregistrierung

Wir kennzeichnen Ihr Tier mit Chip (Transponder) und/oder Tätowierung und führen auf Wunsch gleich online die Registrierung bei TASSO durch. Selbstverständlich ist dieser Service für Sie kostenlos.

 

Tierschutz

Artgerechte Haltung und Ernährung gehört neben genügend Bewegung zum aktiven Tierschutz. Wir helfen Ihnen dabei und beraten Sie ausführlich.

Unsere Praxis betreut das Tierheim Heidelberg tierärztlich.

Wir spenden regelmäßig an Tierschutzorganisationen und unterstützen Tierheime in Griechenland und Rumänien.

 

TIVA

Eine Total-intravenöse-Anästhesie ist eine spezielle Form der Injektionsnarkose. Verschiedene Medikamente werden kombiniert angewendet, um eine sichere, gut steuerbare und im Idealfall vollständig antagonisierbare Anästhesie des Patienten zu gewährleisten. Bei Tieren, bei denen intravenöse Dauerzugänge möglich sind (Hund, Katze, Frettchen, Kaninchen incl. Zwergkaninchen) und aus diversen Gründen auf eine Inhaltionsnarkose verzichtet werden soll, ist die TIVA eine schonende und sichere Alternative.

 

Ultraschall

Unser hochauflösendes high-end-Ultraschallgerät verfügt über einen Farbdoppler und vier verschiedene Schallköpfe für unterschiedliche Einsatzgebiete. Mit dem Farbdoppler lassen sich Blutgefäße besser darstellen. Ultraschall setzen wir beispielsweise ein, um Blasensteine zu diagnostizieren, Nieren auf Zysten zu untersuchen und Milztumore aufzuspüren, aber auch zum Trächtigkeitsnachweis und der Feststellung ob die Ungeborenen leben..

 

Verhaltensberatung und -therapie

In Fragen zu Erziehung, Verhalten und Verhaltensstörungen stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir schließen organische Ursachen für Verhaltensauffälligkeiten aus (oder behandeln sie) und helfen Ihnen mit Beratung, Buchempfehlungen oder der Überweisung zu Tiertrainern oder Verhaltenstherapeuten.

 

Vorsorgeuntersuchungen

Vorbeugen ist besser als Heilen! Früherkennung hilft Spätschäden zu vermeiden oder wenigstens zu minimieren. Bei Welpen und Senioren sollten Vorsorgeuntersuchungen in kürzeren Abständen stattfinden. Erwachsene, gesunde Tiere sollten einmal jährlich zur Gesundheitskontrolle vorgestellt werden, praktischerweise zusammen mit dem jährlichen Impfgespräch (wobei nicht jedes Jahr jede Impfung nötig ist).

 

Weiterbildung

Alle Teammitglieder werden regelmäßig fort- und weitergebildet. Unsere Praxis ist BPT-Ausbildungspraxis und kammerzugelassene Weiterbildungsstätte für Fachtierärzte (Fachbereich Klein- und Heimtiere).

 

Welpen-Vorsorge

Wie die Vorsorgeuntersuchungen beim Kinderarzt sollen auch junge Tiere häufiger zu Kontolluntersuchungen vogestellt werden. Neben Parasitenbehandlungen und Infektionsprophylaxe spielt die Erkennung erblicher Erkrankungen und die Früherkennung von Fehlentwicklungen eine große Rolle.

 

Zahnbehandlung incl. Ultraschallreinigung

Erkrankungen der Mundhöhle ziehen Krankheiten des ganzen Körpers nach sich. Bleibende Herzfehler oder Gelenkentzündungen können Folge schlechter Mundhygiene sein! Wir führen Gebißbehandlungen einschließlich Zahnsteinentfernung mit Ultraschall und anschließender Politur des Zahnschmelzes durch und beraten Sie über die richtige Zahnpflege. Natürlich bekommen Sie bei uns auch Zahnpflegezubehör und Zahnreinigungsfutter.

 

Zuchtberatung

Bei Rassetieren müssen vor einem Zuchteinsatz viele Aspekte beachtet werden, u.a. Erfüllung der vereinsspezifischen Zuchtvoraussetzungen, Erbkankheiten, Körperkondition, genetische Passung zum Paarungspartner, optimaler Deckzeitpunkt etc. Wir beraten Sie gern und führen viele der vorgeschriebenen Untersuchungen durch. Frau Dr. Scheffzek und Frau Dr. Veit sind zugelassene Gutachterinnen für Patellaluxation, Frau Dr. Veit Gutachterin für HD. In unseren ambulanten Spezialsprechstunden (Augensprechstunde mit Dr. Himmelsbach und Herzultraschall mit Dr. Schlieter) können ebenfalls offiziell anerkannte Zuchtzulassungsuntersuchungen durchgeführt werden. Was wir selbst nicht diagnostizieren können (oder dürfen) überweisen wir zu Spezialisten.